Glykeria Samolada


Glykeria Samolada

Glykeria Samolada

Biologin BSc., Spez. Genetische Beratung | MSc. Molekulare Zytogenetikerin

Frau Glykeria Samolada ist Biologin und Beraterin für Molekulare Zytogenetik und Genetische Beratung. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Forschung und die klinische Anwendung molekularer Verfahren im Bereich der Unfruchtbarkeit und in der Diagnose und Überwachung von onkologischen Erkrankungen.

Sie absolvierte ihr Studium am Fachbereich Biologie der Aristoteles Universität Thessaloniki (AUTH).

Von 1993 bis 2004 arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin, verantwortlich für den technischen Support von Produkten der Molekulargenetik.

Im Jahr 2005 erhielt sie das Diplom des interdisziplinären Masterstudiengangs in „Klassische und molekulare Zytogenetik“ (Diplôme Interuniversitaire) der Medizinischen Fakultät der Universität Montpellier in Frankreich. Zur gleichen Zeit, bis zum Jahr 2006 wurde sie im Rahmen ihrer praktischen Ausbildung in den Bereichen klassische Zytogenetik, technische klassische Karyotypisierung, FISH, M-FISH und CGH im Labor der Molekularen Zytogenetik des Instituts für Menschliche Genetik des Universitätsklinikums Heidelberg in Deutschland und im Labor für Zytogenetik der Klinik für Hämatologie des Universitätskrankenhauses Thessaloniki „Papanikolaou“ geschult.

Sie absolvierte im Jahr 2006 in Bertinoro und 2012 in Bologna, Italien, mit Erfolg zwei Aufbaukurse in Medizinischen Genetik und Genetischen Beratung bei der Europäischen Stiftung für Genetik. . Im Jahr 2014 absolvierte sie den Masterstudiengang (PGCert) in Gesundheitswissenschaften und Genetik an der Medizinischen Fakultät der Universität Plymouth in Großbritannien.

Seit 2007 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Leiterin der Abteilungen Zytogenetik und Genetische Beratung von Embryolab.


Weitere Informationen

Zertifizierung

Genetische Beratung zur Förderung von monogene Krankheiten (CEQAS Pilotprojekt)

Genetische Beratung bei onkologischen Patienten (CEQAS Pilotprojekt)

Untersuchung chromosomaler Aneuploidien durch FISH von Spermien (PDG Spermien FISH Sondierung) (CEQAS Pilot ausstehend)

Labortechniken

Enzymimmunoassay (Enzyme Linked Immunosorbent Assay, ELISA)

Besondere Bearbeitung der Spermien zur DNA-Extraktion

Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (High Performance Liquid Chromatography, HPLC)

Polymerase-Kettenreaktion in Echtzeit (Real-Time PCR, RT-PCR)

Troubleshooting  des Fluorescent Hybridisierung InSitu (FISH)

Berufsverbände

European Cytogenetic Association (ECA)

Genetic Counselor – European Society of Human Genetics (ESHG- Mitgliedskandidat)

Forschungsfelder und Publikationen

September 2013: Ausbilder, “Preimplantation Genetic Diagnosis Hands-on Workshop”, Embryolab Academy, Thessaloniki

Hands-on sessions for FISH on Human Spermatozoa

September 2014: Ausbildender, “Hands-on workshops in specialized ART laboratory techniques”, Embryolab Academy, Thessaloniki

Hands-on sessions for FISH on Human Spermatozoa

Artikel in Zeitschriften

Chatziparasidou, A., Christoforidis, N., Samolada, G., & Nijs, M. (2014). Sperm aneuploidy in infertile male patients: a systematic review of the literature. Andrologia. In press