Dr. med. Efrosini Tsirou


Dr.med. Efrosini Tsirou

Dr. med. Efrosini Tsirou

Fachärztin für Endokrinologie und Diplom-Ernährungsberaterin

Frau Dr. Effrosyni Tsirou ist Fachärztin für Endokrinologie und Diplom-Ernährungsberaterin mit einem besonderen Interesse an der Reproduktiven Endokrinologie und Ernährung.

Im Jahr 2014 begann Frau Tsirou ihre Zusammenarbeit mit Embryolab als Leiterin des Programms für Ernährungsunterstützung und -beratung von Paaren des Zentrums.

Nach ihrem Medizinstudium im Jahr 2002 an der Aristoteles Universität Thessaloniki erhielt sie von der gleichen Fakultät auch das Postgraduiertendiplom in der Medizinischen Forschungsmethodologie, sowie das Diplom in Ernährung und Diätetik der Fakultät für Ernährungswissenschaft und Diätologie der Alexander Technischen Fachhochschule Thessaloniki.

Sie absolvierte ihre Weiterbildung in der Ambulanz des Allgemeinen Krankenhauses Kilkis und den Dienst als Landärztin als Verantwortliche für das regionale Gesundheitszentrum von Vafeiochori des Bezirks Kilkis.

In der Zeit von 2005 bis 2007 war sie als Ausbilderin in der Abteilung „diätetische Anwendungen“ der Institute für Berufsbildung in Thessaloniki und Triandria tätig und 2009 wurde sie mit einem Stipendium im Bereich Ernährung von der staatlichen Stipendienstiftung ausgezeichnet.

Heute ist Frau Tsirou Doktorandin des Fachbereichs Gesundheitswissenschaften der Aristoteles Universität Thessaloniki und wissenschaftliche Mitarbeiterin der ersten Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie des Allgemeinen Krankenhauses Thessaloniki „Papageorgiou“.Sie betreibt eine Privatpraxis in Thessaloniki.

Ihre Berufserfahrung und ihr wissenschaftlicher Hintergrund werden durch die kontinuierliche Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen und medizinischen Seminaren vertieft. Die wissenschaftliche Arbeit von Frau Tsirou ist auch durch Kommunikation, Veröffentlichungen, Vorträge und intensive Schriften dokumentiert.


Weitere Informationen

Veröffentlichungen

2004: Κ. Bani, Th. Michail, D. Banis, Β. Louisou, Μ. Karanassos, Μ. Potoupnis, Ε.Tsirou, Γ. Kapetanos:  «Anthropometrische Merkmale und Gewohnheiten der griechischen Frauen mit Osteoporose» (10. Wissenschaftlicher Kongress der griechischen Medizinstudenten vom 14. bis 16. Mai 2004 in Thessaloniki).

2006: Tsirou E, Efstratiadis G, Ch.Sampanis, V.Athyros, D.Konstantinou, P.Semertzidis, T.Kechidou, M.Kotoula, V.Fidani, D.Memmos, Ch.Zamboulis:  “ The incidence of micro-albuminuria and metabolic syndrome in patients with type 2 diabetes mellitus”. (3. Weltkongress “ QUALITY IN CLINICAL  PRACTICE”, Thessaloniki 2006).
2008: M.Pikilidou, E.Tsirou, A.Konstas, P.Sarafidis, G.Stergiou, A.Lazaridis: The impact of hospitalization on 24-hr blood pressure in subjects with mild to moderate arterial hypertension.(¨Controversies to consensus in diabetes, obesity and hypertension (CODHy)¨, 30 Oktober-2 November, Barcellona 2008).
2009: M.Pikilidou, E.Tsirou, , G.Stergiou A.Konstas, P.Sarafidis,L.Roussias, A.Lazaridis: The effect of hospitalization on 24-hr ambulatory blood pressure. (19ο Εuropean meeting on hypertension, 12-16 Juni, Mailand 2009).
22. Internationaler Kongress für Leibeserziehung und Sport, Komotini 9 bis11 Mai 2014 Runder Tisch: Die Rolle der Übung im ganzheitlichen Ansatz einer Schwangerschaft – Ernährung in der Schwangerschaft

Beiträge

Efstratiadis G, Tsirou E, Mantziari E. Vascular Calcification, Hippokratia 2006; 10, (2): 60-67.

Pikilidou MI, Tsirou E, Stergiou GS, Sarafidis PA, Ptinopoulou A, Hadjistauri LS, Georgianos P, Mikropoulos DG, Lasaridis AN..Effect of hospitalization on 24-h anbulatory blood pressure of hypertensive patients. Hypertens Res. 2010 July 22 (Epub ahead of print).

Geschriebene Arbeit

1) Kapitel „Ernährung und Osteoporose in dem Buch metabolische Knochenerkrankungen, Publikationen University Press 2010.

2) Kapitel „Medizinische Ernährungstherapie von Schwangeren  mit einer Schwangerschaftsdiabetes“ im Buch Richtlinien – Diabetes und Schwangerschaft, 1. Geburten – gynäkologische Klinik AUTH

3) Teilnahme an wissenschaftlichen Schreiben (Redaktionskomitee) der Arbeiten der Weiterbildungskonferenz des Allgemeinen Krankenhauses Thessaloniki „G. Gennimatas“ mit dem Titel „neuropsychiatrische Störungen in der täglichen Krankenhauspraxis“, die am 31.01.2009 in Thessaloniki stattfand.

4) Teilnahme am wissenschaftlichen Schreiben über Stoffwechselkrankheiten in der Schwangerschaft, Erste Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie der Aristoteles Universität Thessaloniki.