Prüfung des Spermas FISH

Die Kontrolle der Chromosomenanzahl der Spermien erfolgt mittels FISH (Fluoreszenz-in situ-Hybridisierung). Diese Technik liefert wertvolle Informationen über die Qualität des genetischen Materials der Spermien, welches nicht mit konventionellen Spermaanalysen möglich ist. Die Steigerung des Anteils von Spermien mit belasteten Chromosomen oder DNA-Fragmenten kann ein Indikator für Unfruchtbarkeit und mögliche Ursache für eine gescheiterte außerkörperliche Befruchtung.


Warum Embryolab?

  • Embryolab ist eines der wenigen IVF Zentren weltweit, das über eine Abteilung für genetische Beratung verfügt.
  • Der FISH-Test wird im Zentrum von spezialisierten Zytogenetikern durchgeführt
  • Unsere Embryolab Academy organisiert seit 2013 internationale Seminare mit der Teilnahme von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt, die bei der Anwendung dieser Methoden geschult werden.



vorteilspunkte


jahre


freude