Entwicklung der Embryonen im Embryoscope

Das Embryoscope ist ein spezieller Kultivierungsinkubator von Embryonen, der weltweit als das modernste und geeignetste System zur Pflege und Entwicklung von Embryonen anerkannt ist. Es verfügt über eine integrierte Kamera, die automatisch Bilder vom Augenblick der Befruchtung der Eizelle bis zum Tag des Embryotransfers aufnehmen kann.

Während des Bildaufnahmeprozesses wird in vorgegebenen Zeitabschnitten ein Video erstellt (Zeitraffer-Video), wodurch Embryologen sehr wichtige Informationen über die morphologischen Eigenschaften des Embryos während der Entwicklung gewinnen können.

Ein weiterer wichtiger Vorteil bei der Verwendung des Embryoscopes ist der Verbleib der Embryonen in einer stabilen und sicheren Umgebung und die Möglichkeit ihrer Beobachtung, ohne dass ihre Entnahme aus dem Inkubator erforderlich ist. Auf diese Weise wird eine reibungslose fötale Entwicklung gewährleistet, da ihre Exposition gegenüber Veränderungen der Temperatur und des PH-Wertes und somit mögliche negative Auswirkungen auf ihre Entwicklung vermieden werden.

Dieses innovative System ermöglicht den Embryologen von Embryolab eine sichere Bewertung der Embryonen und im Vergleich zu den in herkömmlichen IVF Zentren eingesetzten Entwicklungssystemen die Auswahl der überlebensfähigsten. Das Ergebnis ist, dass die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft deutlich erhöht wird, sogar für Paare mit nicht erfolgreichen Versuchen auf der Implantationsebene.




WARUM EMBRYOLAB?

Das Embryolab Labor verfügt als eins der ersten Zentren in Griechenland und weltweit über ein Embryoscope und einen Inkubator, um die Wachstumsbedingungen und die problemlose Überwachung der Embryonen zu optimieren. Es gibt nur wenige Zentren, welche über eine entsprechende Erfahrung bei der Verwendung der Embryoscope-Technologie verfügen.

 




vorteilspunkte


jahre


freude